Österreich > Ausflüge > Historische Bauwerke > Klöster > Kloster Marienberg
Kloster Marienberg
 
 
Kultur im Kloster
Kloster Marienberg
Die Gründung des Klosters erfolgte 1195 durch Dominik Bors, Banus von Slawonien, in der Folge eines Kreuzzugsgelübdes. Erbaut wurden Kirche und Kloster von Zisterziensermönchen aus Heiligenkreuz. Bei den Türkeneinfällen in den Jahren 1529 und 1532 wurden Kirche und Kloster großteils zerstört. Nach 1680 wurde das klösterliche Leben von Zisterziensermönchen aus Lilienfeld mit dem Neubau des Klosters wieder aufgenommen. Der noch erhaltene Kreuzgangsflügel und der Refektoriumstrakt wurden in den Neubau integriert und als Kirche diente in dieser Zeit die so genannte Georgikapelle. Der Neubau der Kirche erfolgte zwischen 1741 und 1780. DAS EUROPÄISCHE HUNDEMUSEUM Das Europäische Hundemuseum im Kloster Marienberg im mittleren Burgenland ist die einzige öffentlich zugängliche Sammlung, die „dem besten Freund des Menschen“ gewidmet ist. Die gemeinsame Geschichte von Mensch und Hund ist das Hauptthema des Museums. Der Hund, der älteste und am längsten dienende tierische Wegbegleiter des Menschen, erfüllte im Laufe der Jahrtausende die verschiedensten Aufgaben. Dementsprechend vielfältig ist auch das Angebot des Museums. Der Einsatz des Hundes im Dienst des Menschen wird auf Bildern und durch viele interessante Objekte dokumentiert. Den eigentlichen Grundstock des Museums bildet die Sammlung Hauck, die sich im Besitz des Österreichischen Kynologenverbandes befindet. eine Sammlung umfasst Hunderte von Skelettschädeln, sowie Feucht- und Trockenpräparate. Weitere Objekte sind Medaillen, Plaketten und Hundemarken, großteils noch aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg. Neben vielen Hundefiguren und Grafikmappen enthält die Sammlung ein äußerst umfangreiches Fotoarchiv mit Aufnahmen von Rassehunden aus der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts. Die wichtigsten Exponate der Sammlung Hauck sind im Museum ständig ausgestellt. ÖFFNUNGSZEITEN Sonn- und Feiertag von 14:00 - 17:00 Uhr und nach Vereinbarung



 
Öffnungszeitraum: Mai - Oktober
 
Link: http://www.kulturimkloster.at/
Email: antonschoberwalter@yahoo.de
Ansprechpartner: Herr Anton Schoberwalter
Stichwörter: Burgenland, Marienberg, Kloster, Kloster Marienberg, Mannersdorf, Kirche, Sakralbau, Mönch, Mönche, Kreuzgang, Kapelle, Museum, Hund, Tier, Tiere, Hundemuseum, Vierbeiner, Knochen, Fund, Objekte, Sammlung, Aufnahme, Scherenschnitt, Oratorien, Oratorium, Familie, Familienausflug, Gruppen, Gruppenausflug

Weitere Bilder:
Kultur im KlosterKultur im KlosterKultur im KlosterKultur im Kloster
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy