Österreich > Ausflüge > Kultur > Museen  > Schlossmuseum Peuerbach
Schlossmuseum Peuerbach
 
 
Museum mit 3 Schwerpunkten
Schlossmuseum Peuerbach
Das erste Schloss Peuerbach wurde um 1370 von den Grafen von Schaunberg erbaut. Dieses einst mächtige Geschlecht bestimmte die Geschichte des Schlosses und Marktes bis 1559. Im Jahre 1571 brannte das Schloss mit einer berühmten Bibliothek und der Rüstkammer ab, sein Besitzer Gundaker von Starhemberg baute es in drei Jahren zu einem stattlichen Renaissanceschloss - von dem heute nur mehr ein Torso erhalten ist - aus. GEORG-VON-PEUERBACH-AUSSTELLUNG Gönnen Sie sich die Faszination einer Reise zum Mond- eine Computeranimation macht es möglich-und besuchen Sie den Mondkrater, der nach Georg von Peuerbach, einem der grössten Astronomen des 15 Jh., benannt ist. Die Ausstellung gibt Ihnen einen kurzen instruktiven Überblick über die Geschichte der Sternenkunde bis zur Zeit Georgs von Peuerbach und zeigt die damalige enge Beziehung der Astronomie zur Astrologie und Alchemie auf. Originale und Nachbauten von Sonnenuhren sind neben kostbaren astronomischen Instrumenten, welche auf Grund der Vorarbeiten Georgs von Peuerbach entwickelt wurden, in der Ausstellung zu bewundern. Kostbare Handschriften und Reproduktionen von Werken Georgs von Peuerbach, seiner Vorgänger, Schüler und Zeitgenossen vermitteln einen in dieser Form erstmaligen überblick über das Lebenswerk dieses großen Astronomen, Mathematikers, Humanisten und Dichters. BAUERNKRIEGSMUSEUM Die aufständischen Bauern belagerten 1626 Peuerbach als Sitz einer Grundherrschaft, eroberten es, steckten es in Brand und besiegten tags darauf auf der Ledererwiese den mit tausenden Soldaten aus Linz heranrückenden Graf Herberstorff. Das Bauernkriegsmuseum zeigt Ursachen, Verlauf und Folgen des Bauernkrieges, wobei in Zinnfigurendioramen die einzelnen Schlachten sehr anschaulich dargestellt sind. OÖ. LANDESKRIPPE Die o.ö. Landeskrippe im Schloß Peuerbach ist ein Denkmal der Volkskultur. Diese in ihrer Art einmalige Heimatkrippe zeigt in der Darstellung der vier Landesviertel einige der Grundtypen bäuerlicher Hofformen: den Vierkanter, Vierseithof, Mühlviertler Hakenhof und das Mondseer Rauchhaus. Dazwischen veranschaulichen über 200 Figuren die jeweilige Tracht der einzelnen Landesteile sowie brauchtümliche Feste aus dem Arbeitsalltag: eine Innviertler Bauernhochzeit, Fronleichnamsprozession, einen Georgiritt, den Ebenseer Glöcklerlauf, den Gmundner Liebstattsonntag, einen Almabtrieb und viele weitere kleine Arbeitsgruppen. Es ermöglicht damit einen in dieser Darbietung einzigartigen kulturgeschichtlichen Überblick von der Frühzeit der Astronomiegeschichte bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges. Im stimmungsvollen Ambiente der historischen Räume und Gewölbe erzielen die Ausstellungsobjekte besondere Wirkung. Öffnungszeiten 1. Mai bis 31. Okt. u. 1. Dez. bis 6. Jän. (Hl.-Drei-König): Fr., Sa., So., u. Feiertag 10 bis 17 Uhr. An anderen Tagen Gruppen gegen Voranmeldung. (Mit einer Eintritskarte kann Kometor und Schlossmuseum besucht werden).



 
Öffnungszeitraum: Mai - Oktober
 
Link: http://www.schlossmuseum-peuerbach.at
Email: schlossmuseum@peuerbach.ooe.gv.at
Stichwörter: Oberösterreich, Peuerbach, Schloss, Schlossmuseum, Astronomie, Astronom, Planeten, Planetenausstellung, Computeranimation, Mond, Mondkrater, Sternenkunde, Astrologie, Alchemie, Nachbauten, Sonne, Sonnenuhr, Reproduktionen, Werk, Lebenswerk, Dichter, Komet, Komete, Himmel, Sternenhimmel, Stern, Bauern, Krieg, Zinnfiguren, Diorama, Dioramen, Krippe, Volkskultur, Tradition, Hof, Hofformen, Bauernhof, Tracht, Trachten, Alltag, Arbeitsalltag, Familienausflug, Familie, Gruppenausflug, Gruppe, Seniorenausflug, Senioren

Weitere Bilder:
Museum mit 3 Schwerpunkten
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy