Österreich > Ausflüge > Kultur > Museen  > Landwirtschaftsmuseum Schloss Ehrental
Landwirtschaftsmuseum Schloss Ehrental
 
 
Entdecken Sie Neues von gestern
Landwirtschaftsmuseum Schloss Ehrental
Zur landwirtschaftlichen Kultur gehören die vielen, leider teilweise in Vergessenheit geratenen Wörter, die bäuerliche Tätigkeiten, Hilfsmittel und Werkzeuge, Traditionen oder Speisen beschreiben. Rufen wir uns diese Wörter wieder ins Gedächtnis zurück, um die Geschichte der Landwirtschaft besser zu verstehen. Machen Sie gemeinsam mit uns eine Reise in diese faszinierende Welt. Treten Sie ein und entdecken Sie NEUES VON GESTERN. Auf einer Ausstellungsfläche von 1200 m² wird das Arbeitsleben und die Geschichte der Kärntner Bauern von der Handarbeit zur Maschinenarbeit dokumentiert. Steinzeitliche Werkzeuge sind hier ebenso zu finden wie der erste Mähdrescher der Nachkriegsjahre. Weitere Attraktionen sind: ein „Karolingischer Garten“, ein „Heilkräutergarten“, das „Ökosystem Wald“, ein „Museumsladen“und ein „Museumscafe“. Erfinder, Künstler, Kulturträger Auf sich selbst gestellt, mußte der Bauer „macheln“: Haus, Wälle, Teiche, Bienenstöcke, Dächer und Ställe bauen. Er mußte sehr viel von den Tieren, von Krankheiten, von der Natur und der Jagd verstehen, aber auch die Kenntnisse späterer Handwerker wie der Zimmerer, Tischler, Wagner, Schmieder, Müller, Bäcker, Maurer, Faßbinder oder Hafner, haben. Er war Ingenieur, Erfinder, Künstler und vielseitigster Kulturträger. Bereiche wie Lebensmittelerzeugung, Waldarbeit, Holzverarbeitung und Transport geben einen Einblick in bäuerlichen Alltag vergangener Tage. FAMILIENERLEBNIS Familien erwartet hier ein unterhaltsames, aufregendes Erlebnis: In der Spiel- und Museumswerkstatt warten Spielzeuge vergangener Tage darauf neu entdeckt zu werden. Kinder erfahren nicht nur viel Wertvolles über die Geschichte der Landwirtschaft, sondern lernen auch die Natur spielerisch zu begreifen. Beim Basteln mit Naturmaterialien können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. In der Rätselrallye können die Kleinen dann noch zeigen, was Sie alles gelernt haben. ÖFFNUNGSZEITEN Mai, September, Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr Juni, Juli, August täglich von 10 bis 18 Uhr, Samstag geschlossen



 
Öffnungszeitraum: Mai - Oktober
 
Link: http://www.landwirtschaftsmuseum.at
Email: office@landw-museum.ksn.at
Stichwörter: Museumsbesuch, Kärnten, Klagenfurt, Landwirtschaft, Werkzeug, Werkzeuge, Tradition, Bauer, Bauern, traditionelle Speisen, Geschichte, Geschichtliches, Ausstellung, Ausstellungsfläche, Handarbeit, Maschinen, Steinzeit, Kräuter, Kräutergarten, Ökosystem, Wald, Natur, Museumsladen, Erfinder, Künstler, Bienen, Bienenzucht, Stall, Familie, Familienerlebnis, Kinder, Spielzeug, Spielwerkstatt, Rätselrallye, Basteln, Kinderausflug, Familienausflug, Gruppen, Gruppenausflug, Senioren, Seniorenausflug

Weitere Bilder:
Entdecken Sie Neues von gesternEntdecken Sie Neues von gestern
 
Veranstaltungen
 
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy