Österreich > Ausflüge > Wandern > Themenwege > Die Kopfspur
Die Kopfspur
 
 
Vernetzte Wanderthemenwege
Die Kopfspur
Die Kopfspur teilt sich in rechte und linke Kopfspur. Wegcharakteristik: Wald- und Wiesenwege, als auch kurze asphaltierte Wegstücke wechseln sich ab. Gesamtlänge: 26 km, Gehzeit: 8 Std. 45 Min., kumulativer Höhenunterschied: 950 Meter DIE LINKE KOPFSPUR Lödersdorf - Riegersburg - Schokolademanufaktur Zotter - Konixberg - Lödersdorf, Gehzeit: 6 Stunden In Lödersdorf können Sie einen Blick in den 1. Bonsaigarten mit heimischen Pflanzen werfen, bevor Sie sich in Richtung Riegersburg wenden. Gleich nach dem ersten Hügel wartet mitten im Wald die Ruine eines geschichtsträchtigen Gasthauses auf Sie, das lange Zeit den Reisenden Unterschlupf gewährte. Die weitere Wanderung führt dem Kamm entlang und gibt immer wieder tiefe Einblicke in die Kulturlandschaft, bis sich der Blick auf die Stirn der Region - die Riegersburg - öffnet. Von Riegersburg geht es über die "Damische Katel", das weibliche Gegenstück zur Riegersburg, auf den Fröhlichberg, den süßen Mund des Steirischen Vulkanlandes. Weiter Richtung Schloss Kornberg zweigt der Auersbacher Planetenweg ab, der lädt zu einer Rundwanderung zwischen Himmel und Erde. Hier können Sie Kraft tanken, sowohl aus den kosmischen Kräften, wie auch durch die leibliche Stärkung mit regionalen Spezialitäten. Auf Schloss Kornberg sind Visionen keine Tagträume, sondern Vorlagen für die Zukunft! Daher ist es kein Zufall, dass genau hier der Schlosswirt mit seiner innovativen Küche zu finden ist. Sie sollten auch einen Blick in den Innenhof werfen und eine der wechselnden Ausstellungen oder die Schlosskapelle zum Hl. Andreas besichtigen! Etwas weiter, auf dem Gniebingberg, ist das Auge das Thema - ob Sie von der Platzerkapelle die Einblicke in die Kulturlandschaft genießen, oder auf dem 2700 Jahre alten Hallstattgräberfeld einen Blick in die Vergangenheit werfen. Durch Feldbach hindurch gelangen Sie nach Raabau, wo Sie der Weg einige Meter über dem Talboden das Raabtal entlang führt. Hier können Sie beim Obsthof Kaufmann regionale Säfte probieren. DIE RECHTE KOPFSPUR Feldbach - Konixberg - Schokolademanufaktur Zotter - Schloss Kornberg - Gniebingberg - Feldbach, Gehzeit 4 Std. 50 Min Wandern Sie entlang der rechten Kopfspur dann ist Ihr Ausgangspunkt der Feldbacher Bahnhof. Richtung Osten kommen Sie über die Bahn hinweg schon bald auf den Konixberg, der vor allem für seine Käsespezialitäten bekannt ist. Hier nehmen Sie den Wanderweg Nr. 786 in Richtung Norden, der Sie über Schützing direkt zur Schokolademanufaktur Zotter führt. EIN TIPP 2-Tageswanderung mit Nächtigung entlang des Weges, so bleibt auch genügend Zeit, das Kulinarium und die Geschichte mit den Menschen dieser Gegend auszukosten.



 
Öffnungszeitraum: Januar - Dezember
 
Link: http://www.spuren.at/
Email: spuren@vulkanland.at
Ansprechpartner: Gabriele Grandl
Stichwörter: Kopfspur, Vulkanland Spuren, Bonsaigarten, Schlösser, Planetenweg, Rundwanderung, Kraft tanken, kosmische Kräfte, leibliche Stärkung, Wandern Wirte, Kulturlandschaft, Hallstatt Gräberfeld, Spezialitäten, Familie Wandern, Familienwandertag, Wandertag

Weitere Bilder:
Vernetzte Wanderthemenwege Vernetzte Wanderthemenwege Vernetzte Wanderthemenwege
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy