Österreich > Ausflüge > Action/Fun > Erlebnisse > Planetarien > Urania Sternwarte
Urania Sternwarte
 
 
Kosmische Begegnungen
Urania Sternwarte
Die Wiener Urania Sternwarte wurde als Volkssternwarte gemeinsam mit dem Volksbildungsinstitut Urania vom Wiener Architekten Max Fabiani in den Jahren 1909-1910 erbaut und stellt damit die älteste Volkssternwarte Österreichs dar. Im November 1944 wurden die Sternwarte und der in ihr befindliche Zeiss Refraktor fast vollständig zerstört. 1956 wurden von der Stadt Wien die zwölffenstrige Laterne und die Kuppel neu errichtet, und im März 1957 konnte der Führungsbetrieb wieder aufgenommen werden. 1980 wurde ein speziell für Bildungsaufgaben konzipiertes Doppelfernrohr in Betrieb genommen. Im Zuge der Generalsanierung der Urania in den Jahren 2001-2003 wurde auch die Sternwarte erneuert und an Stelle des alten Meridianhauses konnte eine vollständig neue Kuppel errichtet werden. In der Folge ist in dieser Kuppel die Aufstellung eines automatischen Spiegelteleskops geplant. Auch im Bereich der Führungen wird es zu einer Neugestaltung kommen. Die Führungen werden jeweils unter ein aktuelles Thema gestellt und finden bei jeder Wetterlage statt. Die Inhalte werden durch Computerpräsentationen vorgestellt und sollen über ein gemeinsames Netzwerk den Wiener astronomischen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Auch die Tag-Astronomie sowie die Beobachtung der Sonne und der hellen Planeten wird verstärkt werden. VORTRÄGE Astronomie ist eine physikalische Wissenschaft, die auf Beobachtungen beruht. Mit Ausnahme einiger Himmelskörper in unserem Sonnensystem können wir unsere Untersuchungsobjekte nicht berühren. Um ein Verständnis über die Vorgänge im Kosmos zu gewinnen, verwendet die Astronomie einige der ausgeklügeltsten Instrumente und Methoden, die sich Menschen je ausgedacht haben. Die Vorträge vermitteln aktuelles Wissen aus den Bereichen Astronomie, Astrophysik und Weltraumforschung mit Sonderthemen zur Geschichte der Himmelskunde. SCHULKLASSEN und SCHULFÜHRUNGEN Die Urania Sternwarte bietet für Schulklassen aller Altersstufen besondere Führungen an. Sie bestehen aus einem halbstündigen multimedial unterstützten Vortrag einer/s unserer Mitarbeiter/innen zu einem speziellen Thema, welches in Absprache mit der Sternwarte vereinbart werden kann. Anschließend geht es in die Kuppel der Sternwarte. KIDS CORNER PROGRAMME - Die Unsichtbare Hand - Einmal Himmel und Zurück - Der Himmelscomputer aus Papier Das aktuelle Programm können Sie auf der Webseite der Urania Sternwarte durchsehen.



 
Öffnungszeitraum: Januar - Dezember
 
Link: http://www.urania-sternwarte.at/
Email: admin@urania-sternwarte.at
Ansprechpartner: Urania Sternwarte
Stichwörter: Urania, Sternwarte, Planetarium, Sterne, Sternwarte, Stadt Wien, Präsentationen, astronomische Einrichtung, Astronomie, Sonne Planeten, Himmelskörper, Beobachtung, Kosmos, Instrumente, aktuelles Wissen, Himmelskunde, Schulführungen, für Schulklassen, alle Altersklassen, für Kinder, Astronomie Kinder, kosmisch, astronomische Reise, Sternwarte Wien

Weitere Bilder:
Kosmische Begegnungen Kosmische Begegnungen Kosmische Begegnungen
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy