Österreich > Ausflüge > Historische Bauwerke > Schlösser > Schloss Ambras
Schloss Ambras
 
 
Kunsthistorischen Museum
Schloss Ambras
Schloss Ambras, weithin sichtbar oberhalb von Innsbruck gelegen, zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt Tirols. Seine kulturhistorische Bedeutung ist untrennbar mit der Persönlichkeit Erzherzog Ferdinands II. (1529-1595) verbunden, der als echter Renaissancefürst die Künste und Wissenschaften förderte. Er begründete die prachtvollen Ambraser Sammlungen, zu deren Unterbringung er im Bereich des Unterschlosses eine nach modernsten Kriterien konzipierte Museumsanlage errichten ließ. SAMMLUNGEN In der heutigen Ausstellung wird versucht, des Erzherzogs Kunst- und Wunderkammer, seine Heldenrüstkammer und Rüstkammern sowie sein Antiquarium zu rekonstruieren. Im Hochschloss befanden sich zu Ferdinands Zeiten die Wohnräume. Heute ist dort auf drei Stockwerke verteilt die Habsburger Porträtgalerie mit Bildnissen von Albrecht III. (1349-1395) bis Kaiser Franz I. (1768-1835) zu sehen. Ausgestellt sind mehr als 200 Bildnisse, unter ihnen wertvollste Arbeiten bekannter Künstler wie Lukas Cranach, Anton Mor, Tizian, van Dyck und Diego Velásquez. Im Erdgeschoß des Hochschlosses ist die Sammlung spätmittelalterlicher Bildwerke untergebracht, deren Prunkstück der Georgsaltar Kaiser Maximilians I. ist. GROSSES SCHLOSSERLEBNIS für KLEINE LEUTE Seit 15 Jahren werden im Kunsthistorischen Museum Schloss Ambras kindgerechte Führungen angeboten. Zahlreiche unterschiedliche Themen zu Geschichte und Kunst von Schloss Ambras wurden für verschiedene Altersgruppen aufbereitet. Im Jahr 2007 haben bereits knapp 6.000 Kinder an diesen Kinderführungen teilgenommen. Seit 1. Dezember 2007 sind Kinder ab 5 Jahren mit und ohne Begleitpersonen wieder jeden Samstag um 14.30 Uhr zu einem speziellen Schlosserlebnis eingeladen. Zusätzlich dazu können Führungen als Kindergeburtstag oder von Kindergärten, Schulklassen und Jugendgruppen gebucht werden. AUSSTELLUNGEN Dauerausstellungen: "Zur Schlossgeschichte" und "Der Kapellenschatz der St. Nikolauskapelle" Sonderausstellungen: Dracula - Wojwode und Vampir 18. 06. – 31. 10. 2008 ÖFFNUNGSZEITEN Täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet August täglich geöffnet bis 19 Uhr. Die Habsburger Porträtgalerie und die Gotiksammlung sind vom 1.4. bis 31.10. geöffnet. Im November und am 25.12. ist das Museum geschlossen! Audio Guide in Deutsch, Englisch und Italienisch



 
Öffnungszeitraum: Dezember - Oktober
 
Link: http://www.khm.at/ambras
Email: info.web@khm.at
Ansprechpartner: Schloss Ambras
Stichwörter: Schloss Tirol, Sehenswürdigkeit, Landeshauptstadt Tirol, kulturhistorisch, Renaissancefürst, Erzherzog Ferdinand II, Museumsanlage, Sammlungen, KHM, Kunsthistorisches Museum, Habsburger, Porträt, Bildnisse, Künstler, Lukas Cranach, van Dyck, Diego Velasquez, Georgsaltar, Kaiser Maximilian, Schlosserlebnis, Kinder, Kleine Leute, Kiddies, Für Kinder, Kinderführungen, Kindergeburtstag, Schlossgeschichte, St. Nikolaus, Kapelle, Dracula, Gotiksammlung, Audio Guide, Italienisch

Weitere Bilder:
Kunsthistorischen MuseumKunsthistorischen Museum
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy