Österreich > Ausflüge > Kultur > Museen  > Neidhart Fresken
Neidhart Fresken
 
 
Die ältesten erhaltenen profanen Wandmalereien
Neidhart Fresken
Die ältesten erhaltenen profanen Wandmalereien in Wien, die Neidhartfresken, befinden sich im Haus Tuchlauben 19. Das Gebäude stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde um 1398 von dem wohlhabenden Wiener Händler Michel Menschein mit einem großzügigen Bilderzyklus ausgestattet. Die Fresken zeigen Szenen aus dem Leben und den Dichtungen des Wiener Minnesängers Neidhart von Reuental (um 1180 - 1240) sowie ein Frühlingsfest und einen Reigen mit Festmahl. ÖFFNUNGSZEITEN Dienstag, 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Freitag bis Sonntag und Feiertag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr



 
Öffnungszeitraum: Januar - Dezember
 
Link: http://www.wienmuseum.at
Email: office@wienmuseum.at
Ansprechpartner: Wien Museum
Stichwörter: Wien, Wien Museum, Malerei, Wandmalerei, Tuchlauben, 14. Jahrhundert, Neidhart, Händler, Bilder, Fresken, Frühling, Fest, Festmahl

Weitere Bilder:
Die ältesten erhaltenen profanen WandmalereienDie ältesten erhaltenen profanen WandmalereienDie ältesten erhaltenen profanen Wandmalereien
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy