Österreich > Ausflüge > Sightseeing > Regionen > Salzkammergut
Salzkammergut
 
 
Seit 350 Jahren das Herz Österreichs
Salzkammergut
Urkundlich wurde der Begriff „Salzkammergut“ erstmals 1656 erwähnt. Aufgrund des Salzabbaus war das einstige „Kammergut“ wirtschaftlich äußerst bedeutend, bereits Anfang des 14. Jhdts. waren das Ausseerland und die heutige Region um Hallstatt „verstaatlichte“ Bergbauregionen, die den Habsburger Kaisern direkt unterstanden. Die Habsburger machten das Salzkammergut zu ihrer Sommerresidenz und begründeten damit eine der ältesten Sommerfrische- und Kurdestinationen Österreichs. Heute erstreckt sich das Salzkammergut im Westen bis vor die Tore der Stadt Salzburg, im Osten bis zum Almtal. Zur Urlaubsdestination zählen das Innere Salzkammergut (Welterberegion Hallstatt-Dachstein), das Ausseerland-Salzkammergut, die Ferienregionen Wolfgangsee, Almtal, Traunsee, Attersee und Attergau, MondSeeLand, Mondsee-Irrsee, Bad Ischl und Fuschlsee. Das Salzkammergut hat Anteil an den drei österreichischen Bundesländern Oberösterreich, Salzburg und Steiermark. Die Landschaft mit weiten Matten des Alpenvorlandes, stillen Seen, quirligen Flüssen und Bächen, lieblichen Almrücken und schroffen Kalkmassiven steckt voller Gegensätze und Plätze. Das Salzkammergut ist besonders reich an Glücksplätzen, an denen die Natur ihren ganzen Reichtum entfaltet, um die sich Sagen und Mythen ranken oder die sich im Laufe der Jahrhunderte immer wieder als Kraftorte erwiesen. Sakrale Plätze und kultische Schätze Kirchen, Kapellen und Kalvarienberge wurden schon immer rund um starke Strahlungsplätze errichtet. Viele christliche Monumente wiederum gehen auf uralte heidnische Kultplätze zurück: Der europäische Pilgerweg Via Nova in St. Wolfgang mit seinen Naturheiligtümern aus heidnischer Vorzeit (der Heilquelle am Falkenstein und dem „Durchkriechstein”) ist ein Beispiel dafür. Die Pfarrkirche St. Wolfgang mit ihrem kultisch wichtigen Steinheiligtum ist seit Jahrhunderten einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte Europas. Der Kirchenweg zur ältesten Holzkirche Österreichs am Kolomansberg im MondSeeLand, Mondsee-Irrsee lässt die Energien fließen. Die alte Heilquelle Kolomannsbründl wird seit Jahrhunderten bei Augenleiden angewandt. Besondere Kraftplätze sind auch der „5-Kirchenplatz” am Attersee und das Gottshaus zwischen Altmünster und Neukirchen, ein Bauernhaus, von dem der Überlieferung nach die Missionierung von Altmünster ihren Ausgang genommen hat. Glücksplätze und Naturschönheiten Im Salzkammergut kann man aber abgesehen von christlichen und kultischen Plätzen wesentlich mehr „Glücksplätze” mit Naturphänomenen erwandern: Das Wildmoos Hochmoor und die Burggrabenklamm im MondSeeLand, Mondsee-Irrsee, den Wasserfall in der Plötz bei Ebenau, den Steinbrunnen mit rechtsdrehendem Heilwasser in Heiligenleiten im Almtal. Sehenswert ist auch der Lawinen- oder Lopernstein im Ausseerland – Salzkammergut mit Schlünden und Wetterlöchern, die fast senkrecht in die Erde führen. Schon Kaiser Franz Josef besuchte einst den Hirschbrunn, eine Karstquelle am Dachstein, die bei starken Regenfällen springbrunnenartig austritt. Der Einsiedlerstein bei Bad Ischl mit Versteinerungen aus der Eiszeit und der Satzstein am Hintersee, ein rhätisches Korallenriff aus der Osterhorngruppe, sind einen Besuch wert.



 
Öffnungszeitraum: Januar - Dezember
 
Link: http://www.salzkammergut.at
Email: info@salzkammergut.at
Ansprechpartner: Salzkammergut Tourismus
Stichwörter: Salzkammergut

Weitere Bilder:
Seit 350 Jahren das Herz ÖsterreichsSeit 350 Jahren das Herz ÖsterreichsSeit 350 Jahren das Herz Österreichs
 

Neue Veranstaltungeintrag 
Veranstaltungsname:
von:
bis:
Termin Thema:
Beschreibung der Veranstaltung:
 
 
Abschicken
 
 

  ziel auswaehlen   Ziel markieren   Wegbeschreibung ausdrucken  
  Wählen Sie Ihre Wunschregion

- nach Bezirken
- nach Tourismusregionen
- nach Themengebieten
  Markieren Sie Ihre Lieblingsziele!

In nur wenigen Minuten können Sie Ihre Ausflugsziele
durch "Markieren" zusammenstellen
und Ihren Ausflug perfekt planen.
  Fertigstellen der Planung!

Durch einen Klick auf die Wegbeschreibung
können Sie die Route zu den Ausflugszielen
und zwischen den Zielen erstellen.

Ausdrucken und fertig ist Ihre Planung!

balken
dummy
Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele Die schönste Ausflugsziele
Die schönste Touren
dummy

 

 

 
dummy